Abschaltung mobileTAN

Stellen Sie Ihr Verfahren rechtzeitig auf ein alternatives TAN-Verfahren um

Im Zuge technischer Weiterentwicklungen und gesetzlicher Anforderungen werden wir das mobileTAN-Verfahren (TAN per SMS) im Laufe des Jahres einstellen.

Somit wird der Erhalt der TAN per SMS zur Freigabe von Online-Zahlungen künftig nicht mehr unterstützt.

Unsere Empfehlung: Das VR-SecureGo-Verfahren (TAN per App)

Beim VR-SecureGo-Verfahren erhalten Sie für die Freigabe einer Online-Zahlung eine TAN in die passwortgeschützte und speziell verschlüsselte VR-SecureGo-App auf Ihrem Smartphone oder Tablet.
Zu Ihrer Sicherheit ist jede TAN nur für eine bestimmte Transaktion zeitlich begrenzt gültig. Ebenso wird die TAN verschlüsselt in die App übertragen.
Die VR-SecureGo-App ist an den VR-NetKey gebunden und kann nur auf einem Gerät installiert und genutzt werden.
Ein Wechsel des Gerätes, auf dem die App aktiv ist, ist jederzeit möglich.


Freischaltung

Zur Nutzung der TAN-App VR-SecureGo ist eine einmalige Registrierung erforderlich.
Im Anschluss erhalten Sie einen Freischaltcode per Post mit dem Sie die VR-SecureGo App freischalten können.

In folgender PDF finden Sie die Anleitung zur Freischaltung der VR-SecureGo App:


Alternative

Sie haben kein Smartphone oder möchten die VR-SecureGo App nicht nutzen?

Eine Alternative zur TAN-App VR-SecureGo ist das Sm@rt-TAN-Verfahren. Hier werden die TAN über einen externen TAN-Genarator und Ihre girocard erstellt.